Energiefragen sind Umweltfragen. Saubere Energie kann das Leben unserer Kinder und Enkel retten und den Planeten schützen.

Energie = Exergie + Anergie
– Was ist Exergie? Die Exergie ist jener Teil der Gesamtenergie, der Arbeit verrichten kann.
– Was ist Anergie? Die Anergie ist diejenige Energie, die komplett entwertet wurde und nicht mehr in andere Energie umgewandelt werden kann.“

Ungefähr so wird es gelehrt. Dabei ist die Definition eher schwammig. Wovon hängt es ab, ob eine Energieform nicht mehr in andere Energieformen umgewandelt werden kann? Das hängt zum Einen von der Verfügbarkeit geeigneter technischer Mittel ab, zum Anderen vom Wissensstand der Personen, der Gruppen, der Gesellschaft. Was heute noch als nicht (mehr) verwertbar gilt und als Anergie abgetan wird, könnte schon morgen wertvolle Energiequelle sein.

Beispiel: In der vorgeschlagenen Wärmekraftmaschine wird flüssiger Wasserstoff eingesetzt. Die gesamte Wärme unterhalb 21,15 Kelvin ist dann Anergie. Wenn man aber Helium mit einer Siedetemperatur von 4,15 Kelvin verwendet, beginnt die Anergie erst unterhalb 4,15 Kelvin.

Für Wasserstoff spricht, dass das Gas allgemein verfügbar ist und leicht hergestellt werden kann. Helium würde zwar einen besseren Wirkungsgrad bringen, aber die Verfügbarkeit ist nicht so groß, die Gewinnung erfolgt hauptsächlich aus fossilen Rohstoffen (Erdöl und Erdgas) und ist de facto ein Monopol weniger Hersteller.

Weiter auf https://anergieenergie.wordpress.com/blog/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: